2022-132-JBH

Sozialpädagoge*in (m/w/d) Ausbildung für Kaufleute für Büromanagement

Standort: Hamburg-Barmbek
Einsatzbeginn: ab sofort
Die Jugendbildung Hamburg gGmbH beabsichtigt folgende Stellen zu besetzen:

Bis zu 1,5 Stellen Sozialpädagoge*in (m/w/d) in der außerbetrieblichen Ausbildung für Kaufleute für Büromanagement im Wiesendamm 22-24

Stellenkennung: 2022-132-JBH Sozialpädagoge*in (m/w/d) Ausbildung für Kaufleute für Büromanagement BaE
Beginn: zum frühestmöglichen Zeitpunkt. Diese Stellen sind vorerst für 2 Jahre befristet zu besetzen.

Unternehmensbeschreibung:
Seit 43 Jahren stehen wir im Dienst der Jugendbildung. Mit unserem vielfältigen Angebot unterstützen wir Jugendliche und junge Erwachsene darin, ihr eigenes Potential zu entfalten, damit sie ihr Selbstbewusstsein und ihre Kompetenzen ausbauen und stärken. Jugendbildung Hamburg ist staatlich anerkannter Träger der Jugendhilfe und AZAV-zertifizierter Bildungsträger. Weitere Infos finden sich unter: www.jugendbildung-hamburg.de

Dies sind Ihre Aufgaben:
  • Sozialpädagogische Arbeit mit Auszubildenden, Begleitung und Netzwerkarbeit
    • Koordinierung der Förderverläufe und Perspektiventwicklung (die sozialpädagogische Begleitung plant, fördert, organisiert, koordiniert, begleitet und dokumentiert kontinuierlich individuelle Förderverläufe)
    • Durchführung von Fördereinheiten
    • Kontaktpflege zu den betreffenden Behörden und dem zuständigen Jobcenter
    • Aktivierung zu betrieblichen Ausbildungsphasen und Unterstützung beim Übergang in betriebliche Ausbildung
    • Akquirieren von Stellen für Praktika, Kooperation, Übergang in Ausbildung
    • Mitwirkung in den Arbeitskreisen und Gremien der JBH
Diese Kenntnis- und Qualifikationsanforderungen stellen wir an Sie:
  • Sozialpädagogischer Studienabschluss
    • (langjährige) Erfahrungen in der Beratung von Menschen mit innerfamiliären gesundheitlichen Einschränkungen (physischer und psychischer Natur) sowie allgemeinen Problemen im Umgang mit den Anforderungen ihres Lebens- und Arbeitsalltages, mit Stress- und Belastungssituationen
    • Interkulturelle Kompetenzen
    • Diversity Kompetenz
    • Offenheit, Empathie und ein ehrliches Interesse an anderen Menschen und ihrem individuellen Hintergrund
Der Mensch steht für uns im Mittelpunkt. Auch als Mitarbeiter*in:
  • wir bieten ein betriebliches Gesundheitsmanagement
    • wir beteiligen uns an den Kosten Ihres HVV-Profi-Ticket
    • wir beteiligen uns an Ihrer Altersvorsorge und bieten zahlreiche Fortbildungsangebote
    • wir unterhalten eine Betriebskantine, bieten kostenfrei Obst und Mineralwasser
    • wir leben Toleranz, interdisziplinäres und unbürokratisches Arbeiten sowie flache Hierarchien
  • Wir freuen uns auf Inspiration und neue Impulse und nehmen unsere Mitarbeiter*innen wie sie sind:
    Diversität ist unsere Stärke – Individualität herzlich willkommen.

    Weitere Infos finden Sie unter www.jugendbildung-hamburg.de und Instagram
Bitte reichen Sie uns Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung an die nachstehende E-Mailadresse, mit der Angabe der Stellenkennung: "2022-132-JBH", Ihrer Vefügbarkeit und Ihres Gehaltswunsches in einer PDF-Datei ein.

Beachten Sie bitte, dass wir nur digital übermittelte Bewerbungen berücksichtigen können.


Wir freuen uns auf Sie!

Die Jugendbildung Hamburg gGmbH legt bei der Auswahl geeigneter Kandidatinnen und Kandidaten ausschließlich Qualifikation und Erfahrung zugrunde. Persönliche Eigenschaften wie Geschlecht, Herkunft, Religion, Hautfarbe, sexuelle Orientierung, Alter, Familienstand oder Behinderung werden nicht berücksichtigt.

E-Mail: bewerbung(at)sbb-gruppe.de